Veranstaltungen

17.12.2019

18.15 bis ca. 20.00 Uhr

Weihnachtsfeier der Sati Sangha

mit der Möglichkeit der Zufuchtnahme

 

Bildergebnis für weihnachtsbuddha

am 24.12. und 31.12. 2019 kein Meditationsabend

nächstes Treffen dann am 7.1.2020

 

Wir wünschen eine friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr


 

 

 

 


Retreat der Sati Sangha im Haus Tao vom 23. bis 26. April 2020

haustao

 

Thema: Die Vier Grundlagen Der Achtsamkeit - der Übungsweg auf Grundlage der Satipatthana Sutta

Satipatthana bedeutet wörtlich: „Vier Grundlagen (Vergegenwärtigungen) der Achtsamkeit“. In der Lehrrede (Sutta oder Sutra auf Sanskrit) des Buddha, werden detaillierte Anweisungen zur Übungspraxis auf Basis der Vier Grundlagen der Achtsamkeit entwickelt. Die Praxis der Achtsamkeit auf den Körper, die Empfindungen, den Geistenzustand und bestimmte geistige Phänomene führen zur Befreiung aus dem leidvollen Daseinskreislauf. Die Sattipatthana Suta ist die wohl wichtigste Lehrrede des Buddha und enthält neben einem umfangreichen "Werkzeugkasten" für den Übungsweg die Essenz der Lehre des Buddha.

Der Inhalt wird durch Vorträge vermittelt und durch enstspechende angeleitete und stille Meditationen verinnerlicht.

Leitung: Clemens Schwinkowski, Leiter der Sati Sangha Konstanz

Bildergebnis für clemens schwinkowski

 

Es besteht die Möglichkeit für Frage und Antwort mit Zen Meister Roshi Marcel Geisser

Bildergebnis für marcel geisser

 

Unkostenbeitrag: 190,00 EUR für Übernachtung und Verpflegung ( 175,00 EUR für Vereinsmitglieder) plus Dana * für den Leiter und Marcel.
Anmeldung: Teilnahme ist nur nach schriftlicher und bestätigter Anmeldung möglich, die nach Überweisung des Unkostenbeitrages verbindlich wird. Anmeldung bei Clemens Schwinkowski: Tel 07531-27388 Fax 456369 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

symbol1

 

* Dana (Pali) ist das Wort für GEBEFREUDIGKEIT.

Dana ist eine spirituelle Eigenschaft, die das Herz öffnet und ein Mittel, die Habgier und Selbstsucht im Menschen zu unterdrücken.
Daneben drückt sie auch Dankbarkeit gegenüber denjenigen aus, die die Lehre des Buddha verbreiten helfen.


Eine Veranstaltung der SATI SANGHA Konstanz
www.satisangha-konstanz.de